Gesellschaft der Circusfreunde e.V.

Menü:
Willkommen
Die GCD stellt sich vor ...
Circus Zeitung
Aktivitäten
  Aktuell
  GCD vor Ort
  Jahrestagungen
  Circusreisen
  Terminzentrale
  Archiv Marburg
  Statements
    Tiere im Circus
    Betteln mit Tieren
    Platznot
  Info-Material
Ansprechpartner
Mitgliedschaft ...
Links
Impressum

Seiteninhalt:
Circusreisen

Großer Beliebtheit erfreuen sich die Circusreisen der GCD. Noch vielen Circusfreunden in guter Erinnerung ist die erste Reise. Sie führte vom 3. bis 10. März 1985 hinter den eisernen Vorhang in die damalige Sowjetunion.

Gruppenfoto Cirque de Demain
Circusreise nach Paris zum Cirque de Demain
Sammlung O. Werner
Ab Ende der 80er Jahre folgten 30 weitere Reisen in alle unsere Nachbarländer und darüber hinaus. Allein 13 erfolgreiche Fahrten zum Internationalen Circusfestival nach Monte Carlo, Reisen nach England, Belgien, Holland, Dänemark, Polen, Tschechien, Ungarn, Österreich, Schweiz, Italien und Frankreich - diese Bilanz ist wohl einmalig in Europa.

Rund tausend Circusfreunde haben bislang an den Gruppenreisen teilgenommen und dabei rund siebzig verschiedene Zeltcircusse des Auslands kennen gelernt. Daneben wurden die Circusfestivals Monte Carlo, Paris und Massy wurden ebenso besucht wie zahlreiche Parks, Zoos und andere Sehenswürdigkeiten.

Die Circusreisen sind eines der erfolgreichsten Angebote von Circusfreunden für Circusfreunde. Viele gute Freundschaften haben sich auf diesen Reisen entwickelt, und viele Circusfreunde haben nach der Teilnahme an einer dieser Reisen auch den Weg zu unseren Jahrestagungen gefunden, weil man nun ja nicht mehr fremd war.

Organisiert werden die Circusreisen immer von einzelnen Circusfreunden. Während die Reise in die UdSSR von Altpräsident Rudolf Geller und die Reise nach Ungarn von dem damaligen Sektionsleiter Wolfgang Kück veranstaltet wurde, fanden alle weiteren Reisen unter der Federführung von Olaf Werner, dem heutigen Leiter der GCD-Sektion Hannover statt.

Weitere Circusreisen sind geplant. Nähere Informationen dazu werden in der CIRCUS ZEITUNG bekanntgegeben.

Login