GCD vor Ort

GCD VOR ORT

Zwischen Hamburg und Wien hat die GCD zahlreiche regionale Sektionen und Gesprächskreise. Wenn Circusfreunde zusammenkommen, dann wird viel geplaudert und gefachsimpelt - und fast immer gibt es auch ein gemeinsames Programm: Mal lassen wir uns per Film- oder Fotovortrag in Circus-Welten im In- und Ausland entführen, mal haben wir Artisten zu Gast, die uns aus ihrem Leben berichten. Durch unsere Kontakte zu Circusleuten haben wir Gelegenheit, ganz exklusiv einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Junge Circusfreunde finden in der Jugendgruppe der GCD andere Jugendliche mit dem gleichen Hobby. Kommuniziert wird hier natürlich vor allem online, z.B. auf der Facebook-Seite der Jugendgruppe.

Die letzten Aktivitäten der Sektionen und Gesprächskreise finden Sie unter dem jeweiligen Link unten. Wenn Sie direkt Kontakt mit einzelnen Sektionen oder Gesprächskreisen aufnehmen wollen, teilen Sie uns das bitte per Kontaktformular mit. Die jeweiligen Ansprechpartner werden sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

◉ SEKTION BERLIN

Vor unserer Sommerpause trafen wir uns am 29. Juni in unserem Stammlokal. Günter Zernickow berichtete von seinem Besuch beim Circus Probst. Wir beschlossen daraufhin, Circus Probst gemeinsam in Oranienburg zu besuchen, und zwar die 16-Uhr-Vorstellung am Samstag, dem 3. August. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Bahnhof Oranienburg (Linie S 1).
Roswitha und Folker Triebsees haben die Vorstellung im festen Bau in Budapest besucht und zeigten uns Ausschnitte davon auf dem Monitor (leider nur eine Hundenummer, sonst keine Tiere). Für das nächste Halbjahr ist eine Dia-Show mit Reinhard Tetzlaff geplant sowie ein Besuch der neuen Vorstellung „Mandana“ des Circus Krone in Wismar. Näheres wird beim nächsten Treffen besprochen. Anschließend wurde noch lange in harmonischer Runde diskutiert.
Unser nächstes Treffen nach der Sommerpause ist am Samstag, dem 31. August, um 15.30 Uhr im „Schmaus und Plausch“. Dann geht es weiter (immer samstags um 15.30 Uhr) am 28.09., 26.10. und 30.11. Für unsere Weihnachtsfeier im Dezember suchen wir noch ein gutes Speiselokal. Näheres wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Renate Waldheim

◉ SEKTION BREMEN

Am 15. Juni berichtete Susi Ranitz anschaulich über den englischen Giffords Circus, den sie unlängst besucht hatte. Mit vielen Außen- und Programmaufnahmen brachte sie uns diesen ungewöhnlichen Circus näher, der häufig vor ausverkauftem Haus spielt – und das oft dreimal täglich. Außerdem sahen wir Fotos von Olaf Werners Circusreise im Herbst 2018, die in vier Länder geführt hatte, und so gab es ein Wiedersehen mit Ohana, Berousek, Pikard und dem Ungarischen Nationalcircus.
Recht kurzfristig beschlossen wir, am 13. Juli einen zweiten Ausflug 2019 durchzuführen, und zwar zum Tier- und Freizeitpark Jaderberg. Nach der Sommerpause treffen wir uns im September wieder.
Achim Schlotfeldt

◉ SEKTION DRESDEN / OSTSACHSEN

Das nächste Treffen unserer Sektion findet am 18. Mai um 16 Uhr in der Gartengaststatte „Es geht Weiter“ in Dresden, Waldstr. 2 statt.

◉ SEKTION HAMBURG / SCHLESWIG-HOLSTEIN

Im Juni trafen sich die Circusfreunde drei Mal. Die ersten beiden Treffen waren in Dänemark. Am 6. 6. gab es mit mehreren Circusfreunden ein Spontantreffen in Apenrade beim Cirkus Arena. Das offizielle Sektionstreffen beim Cirkus Arena fand am Sonntag, dem 9. Juni, in Esbjerg statt. Die teilweise weit angereisten Teilnehmer/innen waren von den Leistungen der Artisten, besonders von der Schlussnummer mit den Kollev Sisters, begeistert. Leider wurde auch in diesem Jahr die Vorstellung durch zuviel Text zerredet.
Am 14. 6. fand in Schleswig der traditionelle Circus-Klöönsnack statt. In geselliger Runde wurde wie immer gefachsimpelt und noch einmal über die zurückliegenden Circusbesuche in Dänemark bei Trapez, Mascot und Arena gesprochen. Auch über die kommenden Gastspiele des Circus Krone in Schleswig-Holstein, wo wieder der Infostand der GCD aufgebaut wird, wurde ausführlich gesprochen.
Terminhinweise: Im August gibt es eine Sommerpause, die durch eigenständige Besuche beim Circus Krone in Schleswig-Holstein ausgefüllt wird.
Vorabhinweis: Am Sonntag, dem 15.12., findet um 12 Uhr in Kiel unsere diesjährige Weihnachtsfeier und Jahresabschlussveranstaltung statt. Anmeldung beim Sektionsleiter ist bis zum 1. 11. erforderlich.
Ottmar K. F. Liebicher

◉ SEKTION HANNOVER

Wir treffen uns immer am 2. Samstag im Monat ab 15.00 Uhr im Lister Turm.
Olaf Werner

◉ SEKTION LEIPZIG / HALLE

Am 20. Juli besuchen wir wie jedes Jahr den Circus Mondeo von Gert Richter in Gera. Wir treffen uns 10 Uhr vor dem Circus bei Möbel Rieger.
Bernhard Stolle

◉ SEKTION MAGDEBURG

Am 28.06.2019 trafen sich die Mitglieder der Sektion Magdeburg am Kassenwagen des Circus Voyage auf dem Messeplatz in Magdeburg. Zunächst gab es einen Rundgang mit Direktor Alois Spindler über das Gelände. Hier konnten wir uns von der vorbildlichen Unterbringung der Tiere überzeugen und erfuhren viel Neues über die laufende Saison, über das Thema „Tiere im Circus“, die Bürokratie und die Zukunft des klassischen Circus. Die neue Zeltanlage macht einen imposanten Eindruck. Alois Spindler von dieser Stelle aus nochmals ein herzliches Dankeschön für das freundliche Entgegenkommen und zwei unterhaltsame Stunden im Circusmilieu. Vor der Pause wurde eine Wassershow geboten mit Arbeit am Ringtrapez, am Schlaufenseil, mit einer tollen Antipoden-Nummer, einer Hula-Hoop-Darstellung und einer Tauben-Show. Nach der Pause ging in der Sägemehl-Manege weiter und die zahlreichen Tiere zeigten ihr Können: die vier Elefanten, Hohe Schule, Ballerina-Reiterei, Pferde- und Kamelarbeiten sowie die Präsentation der beiden Giraffen und des Flusspferdes. Clown Sepp mit vielen kindgerechten Reprisen, weitere Artistik und die Arbeit in der Power-Kugel rundeten das Programm ab. Dem Circus Voyage für die weitere Saison alles Gute.
Nächster Termin der Sektion: 20.07.2019 um 10.00 Uhr Sommerfest im Garten der Villa Wolf. An-/Abmeldungen bitte bis 16.07.2019 an G. Mette unter 0391/7392930.
Gerhard Mette

◉ SEKTION MITTELHESSEN

Unser nächstes Treffen findet am Samstag, dem 20.07., wie immer um 15 Uhr im Café Noll statt.
C. v. Scheven

◉ SEKTION MÜNCHEN

Am Montag, dem 1. Juli, trafen sich die Münchner Circusfreunde zum monatlichen Treffen. Neben den Planungen für die Jahrestagung 2020 wurde auch eine gemeinsame Fahrt zum Zirkus Charles Knie nach Kaufbeuren am Samstag, dem 3. August 2019, vereinbart. Abfahrt um 16 Uhr, Anmeldung beim Sektionsleiter.
Unsere nächsten Sektionsabende finden statt am Dienstag, dem 6. August, sowie am Dienstag, dem 3. September, jeweils um 19 Uhr im Wirtshaus Rechthaler Hof in der Arnulfstraße, direkt gegenüber vom Hauptbahnhof, Ausgang Nord. Gäste und Interessierte sind immer herzlich willkommen, wir freuen uns auf zahlreichen Besuch.
Thomas Kroker

◉ SEKTION NORDHESSEN / KASSEL

Am 16. März trafen wir uns in Einbeck beim Zirkus Charles Knie. Unser Mitglied Marco Herr und den Direktor des Zirkus Charles Knie, Sascha Melnjak, verbindet eine langjährige Bekanntschaft. Beide arbeiteten zusammen in den 90-er Jahren im Büro des Circus Giovanni Althoff. Herr Melnjak begrüßte uns persönlich und lud uns ein, den rollenden Zoo zu besuchen. Das Circusprogramm war ganz nach dem Geschmack von eingefleischten Tiercircus-Liebhabern und eines Groß-Circus würdig.
Am 17. April trafen wir uns wieder in Lohfelden in unserem Stammlokal. Wir tauschten unsere Eindrücke zu dem Besuch beim Zirkus Charles Knie aus und hinsichtlich der Raubtiernummer von Alexander Lacey schwang das Thema auf „Einblicke in die Dressur“ um, wo Hanspeter Fay interessante Details - u.a. von Professor B. Grzimek - zu erzählen wusste. Nachdem nun auch Circus Krone mit dem Jubiläumsprogramm „Mandana“ für großes Aufsehen und Interesse gesorgt hat, wurde auch hier viel berichtet und diskutiert. Aus der Gegenwart in die Vergangenheit riss uns Herbert Holz, als er uns über den Bau des Friedrichstadt-Palasts in der ehemaligen DDR erzählte.
Vor der Sommerpause treffen wir uns nochmals am 5. Juni in Lohfelden im Restaurant „Alt-Ochshausen“. Weitere Informationen zu unserer Sektion, Kontakte, alle Termine und Blog-Einträge findet man unter www.gcd-kassel.de.

◉ SEKTION ÖSTERREICH

Am Montag, dem 17. Juni, sind 16 Circusfreunde zusammen gekommen. Circusfreund Mario Lauterbach berichtete über Circusse in England und erzählte über seine Bekanntschaft mit Familie Lacey, insbesondere seine persönliche mit Lacey sen.
Nächster Sektionsabend ist am 22. Juli um 18 Uhr im Restaurant „Reblaus“, Wien 2. Bezirk, Obere Augartenstrasse 72.
Karl Schiner

◉ SEKTION RHEIN-MAIN

Auf unserem Treffen am 5. 7. 2019 sahen wir Bilder vom neu gegründeten Circus Atlas. Im Mittelpunkt standen die Bilder vom Vorkommando und Aufbau des größten Circus der Welt. Obwohl der Wagenpark des Circus Krone etwas reduziert ist, verdient es unsere Bewunderung, wie ein solch großes Unternehmen sich von Stadt zu Stadt bewegt. Wünschen wir dem Circus Krone für die verbleibende Tournee noch alles Gute.
Unsere nächsten Treffen finden am Freitag, dem 2. 8. 2019, und am 13. 09. 2019 ab 19 Uhr im Clubraum der Gaststätte „Zur Tribüne“ in der Dr.- Horst-Schmidt-Str. 16 in 64319 Pfungstadt statt.
Bernhard Lindner

◉ SEKTION RHEIN-RUHR-WUPPER

Über das Gastspiel der Höhner Rockin‘ Roncalli Show in Leverkusen-Opladen berichtete Herr Broermann in Wort und Bild.
Gemeinsam mit weiteren Mitgliedern besuchten wir die Vorstellung des Moskauer Circus in Wuppertal. Auch hier entstanden tolle Fotos des Gastspiels, die Herr Broermann zum Sektionstreffen mitbrachte. Besten Dank an Herrn Broermann für die immer wieder schönen Fotos.
In Oberhausen hatten wir dann die Gelegenheit, die Symbiose aus Musik der Kölner Band Höhner und den Artisten des Unternehmen Roncalli selbst mitzuerleben. Wir sahen eine stimmungsvolle Show und nahmen vorher an einer Backstage-Führung teil. Wer dann noch Lust verspürte, konnte noch bei den Abbauarbeiten zuschauen. Herzlichen Dank an Thomas Merz für die gute Organisation und die freundliche Aufnahme.
Der nächste Sektionsabend findet nach der Sommerpause statt. Wann, wird rechtzeitig bekannt gegeben. Gäste sind zu allen Aktivitäten wie immer herzlich Willkommen. Eine Wegbeschreibung wird auf Anfrage gerne zugesandt.
Joachim Karp

◉ SEKTION STUTTGART

Trotz brütender Hitze war der Sektionsnachmittag im Monat Juni gut besucht. Die Besucher wurden überdies nicht enttäuscht. Unsere Mitglieder und Modellbauer, die Herren Gerold Eichert, Siegfried Kurz und Siegfried Öhler, zeigten nicht nur ihre Schätze, sondern verstanden es auch, ihre Zuhörer für ihr Hobby zu sensibilisieren. Besonders eindrucksvoll waren die informativen Vorträge, ergänzt durch eine faszinierende Dia-Show. Mit lang anhaltendem Beifall bedankten sich die Zuschauer für diese außergewöhnliche Präsentation. Ein Dank geht aber auch unseren Koordinator, Herrn Jürgen Widmann, der für den reibungslosen technischen Ablauf verantwortlich zeichnete.
Im Juli machen wir Sommerpause. Der nächste Sektionsnachmittag findet am 31.08. in Aalen beim Möbelcircus Rieger (Circus Bonanza) statt. Wir erleben nicht nur ein neues Programm, sondern können auch bei Kaffee und Kuchen alte Erinnerungen wach werden lassen. Wir freuen uns auf Sie.
Ulf Körber

◉ SEKTION SÜDBADEN / HOCHRHEIN

Es ist schon zur lieben Tradition geworden, dass unsere Sektion sich zum Jahresabschluss beim Freiburger Weihnachtscircus Circolo trifft. So auch in diesem Jahr, wir besuchten mit einer von uns organisierten Besuchergruppe von 469 Personen die Vorstellung am Samstag, 29. Dezember, um 19 Uhr. Circolo ist ein Geheimtipp unter den deutschen Weihnachtscircussen und wir sahen auch diesmal ein äußerst starkes Programm, das sich absolut nicht vor anderen Produktionen zu verstecken braucht, das war der einstimmige Tenor nach dem glanzvollen Abend.
Leider müssen wir das Neue Jahr auch mit einer traurigen Nachricht beginnen, wir trauern um unser langjähriges Mitglied Wolfgang Mut aus Stühlingen, der uns nach kurzer, schwerer Krankheit Anfang Dezember verlassen hat, unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie!!
Helmut Kienzle

◉ SEKTION SÜDHESSEN

Am 5. Juli nahmen uns Stefan Gierisch und Andreas Heidenreich mit ins ferne Russland. In Wort und Bild berichteten beide über ihre interessante Reise nach Moskau und boten uns so einen tollen Einblick in die russische Circuslandschaft. Nochmals herzlichen Dank für den sehr schönen Vortrag! Andreas Heidenreich erhielt zu seinem runden Geburtstag von Sektionsleiterin Gaby Haas eine Magnum-Flasche Sekt und die Glückwünsche der anwesenden Circusfreunde. Für Abkühlung bei den hochsommerlichen Temperaturen sorgte Danuska‘s Eiskreation - lieben Dank für die Einladung hierzu.
Wir freuen uns, am 2. August mit Wiebke und Reinhard Tetzlaff wieder einmal liebe Freunde unserer Sektion begrüßen zu können. Reinhard wird auch dieses Mal interessante Diavorträge aus seinem Archiv dabei haben. Beginn ist wie immer ab 19.00 Uhr in Danuska‘s Künstlerklause in Pfungstadt-Eschollbrücken. Gäste sind jederzeit willkommen und aktuelle Informationen gibt es unter www.gcd-suedhessen.de.
Stefan Nolte

◉ GESPRÄCHSKREIS SAARLAND / PFALZ

Accordion Content

◉ GESPRÄCHSKREIS SÜDWESTFALEN

Accordion Content

◉ GESPRÄCHSKREIS THÜRINGEN

Accordion Content

◉ JUGENDGRUPPE DER GCD

Accordion Content