GCD vor Ort

GCD VOR ORT

Zwischen Hamburg und Wien hat die GCD zahlreiche regionale Sektionen und Gesprächskreise. Wenn Circusfreunde zusammenkommen, dann wird viel geplaudert und gefachsimpelt - und fast immer gibt es auch ein gemeinsames Programm: Mal lassen wir uns per Film- oder Fotovortrag in Circus-Welten im In- und Ausland entführen, mal haben wir Artisten zu Gast, die uns aus ihrem Leben berichten. Durch unsere Kontakte zu Circusleuten haben wir Gelegenheit, ganz exklusiv einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Junge Circusfreunde finden in der Jugendgruppe der GCD andere Jugendliche mit dem gleichen Hobby. Kommuniziert wird hier natürlich vor allem online, z.B. auf der Facebook-Seite der Jugendgruppe.

Die letzten Aktivitäten der Sektionen und Gesprächskreise finden Sie unter dem jeweiligen Link unten. Wenn Sie direkt Kontakt mit einzelnen Sektionen oder Gesprächskreisen aufnehmen wollen, teilen Sie uns das bitte per Kontaktformular mit. Die jeweiligen Ansprechpartner werden sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

◉ SEKTION BERLIN

Unser erstes Treffen im Januar findet am Samstag, dem 25. Januar 2020 um 15.30 Uhr in unserem Stammlokal „Schmaus und Plausch“ in Berlin-Tempelhof, Friedrich-Wilhelm-Str. 67 statt.
Renate Waldheim

◉ SEKTION BREMEN

Auf unserer Adventsfeier am 14. Dezember bedankte sich Werner Timner mit passenden Präsenten bei Rosi Thevissen und ihrem Stellvertreter für deren Tätigkeit für unsere Sektion und demonstrierte anschließend sein zauberhaftes Geschick: Seine Kleinillusionen, alle selbst gebastelt, mit mentalem Finale riefen viel Anerkennung bei den Circusfreunden hervor.
Am nächsten Tag sahen wir uns fast alle im 2. Weihnachtsschlemmerzirkus wieder, den unser Sektionsmitglied Dieter Murck vor seiner Festhalle Kutenholz zusammen mit Karl Köllner präsentierte. Nach der Show saßen wir noch mit Dieter und einigen Artisten zusammen und konnten etwas Abbau-Atmosphäre schnuppern.
Wenn diese CZ erscheint, liegt unser Januar-Treffen mit Tom und Gillian Dieck bereits hinter uns – nun freuen wir uns auf den 22. Februar, wenn Bilder von Stefan Nolte und Gerd Thevissen das 44. Internationale Circusfestival von Monte Carlo auf die Leinwand zaubern. An jenem Abend findet außerdem die turnusmäßige Wahl der Sektionsleitung statt, ab 19 Uhr im Restaurant Goedeken’s (Berckstraße 4).
Achim Schlotfeldt

◉ SEKTION DRESDEN / OSTSACHSEN

Unsere nächsten Treffen finden wie folgt statt: 02.02.2020 / 11.00 Uhr Besuch des Brunch im Sarrasani Trocadero am Elbepark Dresden (Treff 10.00 Uhr im Vorzelt, Anmeldung notwendig). 15.02.2020 / 16.00 Uhr Treff in der Gartengaststätte „Es geht weiter“ in Dresden, Waldststr. 2 - als Gäste erwarten wir Familie Winkler aus Berlin. 14.03.2020 / 16.00 Uhr Treff in der Gartengaststätte. Zu diesem Termin lade ich alle Sektionsmitglieder zur anstehenden Neuwahl der Sektionsleitung ein.
Thomas Klemm

◉ SEKTION HAMBURG / SCHLESWIG-HOLSTEIN

Am 15.12.2019 feierte die nördlichste Sektion der GCD mit zahlreichen Teilnehmern ihre Weihnachts- und Jahresabschlussveranstaltung. Zur Einleitung gab es durch den Sektionsleiter und seinen Vertreter einen Jahresrückblick für 2019 und Ausblick auf das Circusjahr 2020. Gegenseitig wurden Geschenke überreicht und im Anschluss bei tollen Speisen gemütlich gefeiert. Zum Jahresende besuchten wir mit mehreren Circusfreunden die Weihnachtscircusse in Hamburg, Travemünde, Schwerin und Platschow. Im Jahr 2019 führten wir insgesamt 21 Sektionstreffen mit 209 Teilnehmern durch. Erstmals wurde im August auch eine Sommerpause gemacht. Für 2020 erwarten uns wieder vielfältige Treffen und Ereignisse mit hoffentlich genauso starker Beteiligung. Wir, Jan Bühring und ich, wünschen allen Circusfreundinnen und -freunden ein circusreiches Jahr mit vielen freudigen Ereignissen. Ganz besonders allerdings viel Kraft und immer eine gute Gesundheit. In diesem Sinne: „Freude buchen - Circus besuchen!“
Terminhinweise: Unsere kommenden Sektionstreffen sind:
Samstag, 25.1., um 13 Uhr in 22041 Hamburg-Wandsbek, Schloßstr. 48, Tel.: 040/684639 im Blockhouse-Restaurant. Öffentliche Verkehrsmittel bis U-Bahn-Station Wandsbeker Markt. Kostenlose PKW-Parkmöglichkeiten in der Rantzaustraße. Jan Bühring zeigt die Videoaufnahmen von der letzten Vorstellung des Zirkus Probst (Ost) und erzählt von seinen Tätigkeiten beim Circus. Des Weiteren gibt es noch einmal einen kleinen Rückblick auf 2019 und Ausblick auf 2020. Wichtig: Wir müssen mindestens 15 Teilnehmer/innen sein, um keine Saalmiete zahlen zu müssen!
Freitag, 7.2., um 18 Uhr Circusklöönsnack in 24837 Schleswig, Königstr. 9, Tel.: 04621/30200 im Hotel Alter Kreisbahnhof.
Samstag, 22.2., um 13 Uhr im Blockhouse-Restaurant in Hamburg-Wandsbek (Adresse und Anreise s. o.): Jahreshauptversammlung der Sektion Hamburg/Schleswig-Holstein mit Wahlen der Sektionsleitung und weiteren Programmpunkten.
Freitag, 20.3., um 18 Uhr Circusklöönsnack im Alten Kreisbahnhof in Schleswig (Adresse s. o.). Reinhard Tetzlaff (Hamburg) zeigt Dias: „Circus in Ost und West nach dem 2. Weltkrieg“ Teil 1 + 2.
Ottmar K. F. Liebicher

◉ SEKTION HANNOVER

Im Dezember konnten wir unser letztes Sektionstreffen im Jahr mit interessanten Berichten über Gerd Siemoneit und andere begehen, danke den Berichterstattern. Zum Jahresausklang gab es wieder unser traditionelles Weihnachtsessen beim Griechen im Lister Turm.
Im Januar treffen wir uns erst am 18.01. mit Berichten über verschiedene Weihnachtscircusse. Am 08. Februar lade ich alle Sektionsmitglieder herzlich ein zum Sektionstreffen mit Neuwahl des Sektionsleiters und mit Berichten von der Reise zum Circusfestival in Budapest im Januar 2020.
Olaf Werner

◉ SEKTION LEIPZIG / HALLE

Wir haben uns riesig gefreut, als am 26. Oktober Johannes Fischer (Fischers Marionettentheater) bei uns zu Gast war. Der Sohn von Pfarrer Gerhard Fischer erzählte umfassend und sehr kurzweilig über die Arbeit seines Vaters als Seelsorger der ev. Artistenmission der DDR, wie im Circus Aeros alles begann und wie „Tante" Adelheid vom Circus Hein ihn bei den Circusfamilien der privaten Unternehmen einführte. Er berichtete über Probleme, die er beim Staatszirkus bekam, und gab die eine oder andere Anekdote zum Besten. Vielen Dank, Johannes, für den gelungenen Nachmittag.
Am 4. Dezember besuchten wir den Staßfurter Nikolauszirkus (Probst). Am 14. 12. um 15 Uhr beginnt dann unsere Weihnachtsfeier im Leipziger Clown-Museum.
Bernhard Stolle

◉ SEKTION MAGDEBURG

Der Dezember stand ganz im Zeichen der Besuche von Weihnachtscircussen. In der Woche vom 3.-8.12.2019 trafen sich die Circusfreunde beim Nikolauszirkus von Jessica Probst in Staßfurt. Der diesjährige Circus war um ein Vorzelt in weihnachtlicher Ausstattung mit mehreren Ständen bestückt und stimmte die Besucher schon erwartungsvoll ein. Das Programm ließ keine Wünsche offen: eine Lasershow und eine einfühlsame Moderation von Jan Bühring eröffnete ein leistungsfähiges Artistik-Programm mit abwechslungsreichen Genres. Tiere waren vertreten durch die „Profi-Seelöwen“ der Familie Duss und das „Traumpaar“ Rodrique und Lou Lou. Die Clownerie wurde verkörpert in altbewährter Form von Pom Pom und Pombi. Ein Programm, das keine Wünsche offen ließ. Chapeau, Jessica Probst - 2020 weiter so.
Am 9.12.2019 trafen wir uns zur weihnachtlichen Weihnachtsfeier bei Glühwein und Leckereien. Der Sektionsleiter bedankte sich bei den Organisatoren, Vortragenden und aktiven Teilnehmern für die geleistete Arbeit. Detlef Tamler überraschte mit einem Weihnachtsquiz, das für eine aufgelockerte Atmosphäre sorgte und mit entsprechenden Preisen belohnt wurde. Anschließend guckten wir uns den Film „Freddy, Tiere, Sensationen“ an, der den Bogen vom Wandercircus bis zum modernen Großcircus spannte.
Nächster Termin der Sektion Magdeburg: 20.01.2020 um 17.00 Uhr in der Villa Wolf. Andreas Schröder: „Auswertung des Circusjahres 2019 in Wort und Bild“. An-/Abmeldungen bitte bis 15.01.2020 an G. Mette – Tel: 0391/ 7392930.
Allen Mitgliedern der Sektion und dem Vorstand der GCD ein gesundes neues Jahr mit vielen interessanten Circuserlebnissen.
G. Mette

◉ SEKTION MITTELHESSEN

MITTELHESSEN
Ich wünsche allen noch ein frohes und gesundes neues Jahr. Für unsere Treffen im ersten Halbjahr haben wir folgende Tage festgelegt:16. Februar, 07. März, 04. April, 16. Mai mit einem Diavortrag von R. Tetzlaff und am 06.Juni. Die Termine bitte schon mal vormerken, wie immer im Café Noll in Kirchhain.
C. v. Scheven

◉ SEKTION MÜNCHEN

Am 7. Januar trafen sich 12 Circusfreunde der Sektion München zum Sektionsabend im Rechthaler Hof. Dazu konnten wir zwei Circusfreunde aus Wien begrüßen. Nach einem Rückblick auf die Weihnachtscircusse fand die Wahl der Sektionsleitung statt: Ohne Gegenstimme wurde Thomas Kroker für die nächsten vier Jahre als Sektionsleiter bestätigt. Auch sein Stellvertreter Stefan Langmeyer wurde ohne Gegenstimme bis zum Januar 2024 wiedergewählt. Neu ins Amt gewählt wurde der Kassenprüfer: Nachdem Peter Frisch nicht mehr kandidierte, stellte sich der junge Simon Preißing zur Wahl und wurde ohne Gegenstimme gewählt.
Für die Jahrestagung 2020 vom 31.01. bis 02.02. haben sich nun insgesamt 136 Teilnehmer angemeldet. Inzwischen sind alle Tagungsprogrammpunkte von unseren Kooperationspartnern bestätigt, so dass einer erfolgreichen Jahrestagung nichts mehr im Weg steht.
Die Sektion München besucht gemeinsam am Donnerstag, dem 23. Januar 2020, um 18.30 Uhr im Krone-Bau die Familienvorstellung. Außerdem treffen sich die helfenden Hände der Jahrestagung am Freitag, dem 31.01., um 11.30 Uhr im Rechthaler Hof zum Mittagessen, bevor der Infotisch im Tagungshotel Maritim ab 13 Uhr besetzt wird und die ersten Tagungsteilnehmer ankommen.
Unser nächster Sektionsabend findet statt am Dienstag, dem 4. Februar 2020. Beginn ist um 19 Uhr im Wirtshaus Rechthaler Hof in der Arnulfstraße 10. Gäste und Interessierte sind auch an diesem Termin herzlich willkommen, wir freuen uns auf zahlreichen Besuch.
Thomas Kroker

◉ SEKTION NORDHESSEN / KASSEL

Wir wünschen Ihnen allen eine besinnliche, gesegnete Weihnachtszeit und einen erfolgreichen Start ins neue Jahrzehnt! Anlässlich unseres Weihnachts-Sektionstreffens am Samstag, dem 07.12.2019, trafen wir uns bereits zur Nachmittagszeit zu Kaffee und Kuchen. Nach der Festlegung neuer Sektionstermine und dem traditionellen Wichteln schauten wir auf ein erfolgreiches Circusfreunde-Jahr zurück und erinnerten uns gerne an den gemeinsamen Besuch im Zirkus Charles Knie, den Tag im Safariland Stukenbrock und an das Circus- & Kirmes Modellbau-Wochenende in Oer-Erkenschwick. Im Namen der Circusfreunde der Sektion Nordhessen / Kassel bedanken wir uns bei Uwe Zachan, unserem Sektionsleiter, für sein großartiges Engagement für unsere Sektion und die tollen Ideen, unsere Treffen unterhaltsam und spannend zu gestalten.
Unsere Sektionstermine für das erste Halbjahr 2020 sind geplant für den 22.01., 26.02., 14.03., 29.04., 14.05. und 17.06. Im März ist geplant, zur Premiere des Zirkus Charles Knie zu fahren. Alle anderen Sektionstreffen finden in unserem Stammlokal „Alt Ochshausen" in Lohfelden (bei Kassel) statt. Weitere Informationen zu unserer Sektion, Kontakte, alle Termine und Blog-Einträge findet man unter www.gcd-kassel.de.
Marco Herr

◉ SEKTION ÖSTERREICH

Bei unserem letzten Treffen am 11.11.2019 hat sich ein vielseitiges Gespräch mit den ehemaligen Circusgrößen Herrn Hiebner und Gattin, sowie Frau Gabi Lukas vom Wiener Zirkus Medrano ergeben. Auch Adi Lehner gab uns wieder die Ehre.
Am Montag, dem 13.1.2020, treffen wir uns wieder im 2. Bezirk, Obere Augartenstrasse 72.
Karl Schiner

◉ SEKTION RHEIN-MAIN

Unser nächstes Treffen findet am Freitag, dem 17. 01. 2020, ab 19 Uhr im Clubraum der Gaststätte „Zur Tribüne“ in der Dr.- Horst-Schmidt-Str. 16 in 64319 Pfungstadt statt.
Bernhard Lindner

◉ SEKTION RHEIN-RUHR-WUPPER

Mit Fotos von der gemeinsamen Reise der Herren von der Fecht und Broermann zu Schweizer Circusunternehmen wurde das November-Treffen gestaltet. Da wir bei einem vorherigen Treffen schon einige Fotos gesehen hatten, gab es im zweiten Teil nun noch Bildmaterial von Harlekin und Stey zu sehen, wieder informationsreich kommentiert durch die beiden Fotografen. Obendrein brachte Herr Broermann noch ein Video aus dem Eifelpark mit. Sandro Montez, früher u. a. bei Barum, Charles Knie und Arlette Gruss, zeigte dort seine aktuelle Hundeshow. Danke an dieser Stelle noch einmal an beide Herren.
Das Circusjahr ließen wir dann beim Dezembertreffen Revue passieren, sprachen über gemeinsame Touren, Circusbesuche und Soloausflüge. Außerdem konnte sich Herr Broermann über die silberne Ehrennadel, die ihm der Sektionsleiter im Rahmen der Weihnachtsfeier für seine Treue zur Sektion, Lieferung von Infos und seinen jahrelangen und unermüdlichen Einsatz, was Bild- und Fotoschauen angeht, freuen. Noch einmal Danke für deine Arbeit. Danke aber auch an alle anderen Mitglieder unserer Sektion, die stets die Treffen besuchen und unter anderem auch dadurch die Sektionsleitung unterstützen.
Weihnachtszeit ist neuerdings ja Circuszeit und so besuchten viele unser Mitglieder die Chapiteaus in nah und fern.
Auf diesem Wege wünsche ich allen Reisenden sowie den Circusfreundinnen und -freunden alles Gute für das Neue Jahr, eine gewinnbringende Saison, lohnenswerte Vorstellungen, aber vor allem Gesundheit.
Das erste Treffen im neuen Jahr findet voraussichtlich am 24. Januar im Gasthaus Trompete am Förstchensbusch in Leichlingen statt. Eine Wegbeschreibung wird auf Anfrage gerne zugesandt.
Joachim Karp

◉ SEKTION STUTTGART

Am 14. Dezember trafen wir uns zu unserer alljährlichen Weihnachtsfeier. Mit einem opulenten Weihnachtsmahl leiteten wir unser Treffen ein; anschließend wurden wir auf das Zauberhafteste unterhalten. Bei Kaffee und Kuchen ließen wir diesen ereignisreichen Nachmittag ausklingen.
Wir treffen uns wieder am Samstag, dem 25. Januar 2020. Beginn: 15.00 Uhr; wie immer in der Theatergaststätte Friedenau. Thema: Die Tierdressuren der Familie Althoff.
Ulf Körber

◉ SEKTION SÜDBADEN / HOCHRHEIN

◉ SEKTION SÜDHESSEN

Naturgemäß sind die zurückliegenden Weihnachtscircusse das bestimmende Thema im Januar, so auch bei unserem ersten Sektionstreffen im neuen Jahr. Am 10.01. blickte Stefan Nolte in Wort und Bild auf die Weihnachtscircusse in Reutlingen, Ulm und Ravensburg zurück. Aber natürlich kamen auch die vielen anderen besuchten Circusse zur Sprache und es wurde ein interessanter Abend. Jetzt freuen wir uns auf drei schöne Tage in München bei der GCD-Jahrestagung und bereits eine Woche danach, am 07. Februar, steht unser nächster Sektionsabend an. Stefan Nolte wird über das 44. Circusfestival von Monte-Carlo berichten. Beginn ist um 19:00 Uhr in unserem wunderschön neugestalteten Clubraum bei Danuska und Heinz. Hiermit lade ich bereits jetzt zur turnusmäßigen Wahl der Sektionsleitung am Freitag, 06.03.2020, ab 19:00 Uhr, in Pfungstadt-Eschollbrücken bei Danuska und Heinz Wolff ein.
Gaby Haas

◉ GESPRÄCHSKREIS SAARLAND / PFALZ

Accordion Content

◉ GESPRÄCHSKREIS SÜDWESTFALEN

Accordion Content

◉ GESPRÄCHSKREIS THÜRINGEN

Accordion Content

◉ JUGENDGRUPPE DER GCD

Accordion Content