GCD vor Ort

GCD VOR ORT

Zwischen Hamburg und Wien hat die GCD zahlreiche regionale Sektionen und Gesprächskreise. Wenn Circusfreunde zusammenkommen, dann wird viel geplaudert und gefachsimpelt - und fast immer gibt es auch ein gemeinsames Programm: Mal lassen wir uns per Film- oder Fotovortrag in Circus-Welten im In- und Ausland entführen, mal haben wir Artisten zu Gast, die uns aus ihrem Leben berichten. Durch unsere Kontakte zu Circusleuten haben wir Gelegenheit, ganz exklusiv einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Junge Circusfreunde finden in der Jugendgruppe der GCD andere Jugendliche mit dem gleichen Hobby. Kommuniziert wird hier natürlich vor allem online, z.B. auf der Facebook-Seite der Jugendgruppe.

Die letzten Aktivitäten der Sektionen und Gesprächskreise finden Sie unter dem jeweiligen Link unten. Wenn Sie direkt Kontakt mit einzelnen Sektionen oder Gesprächskreisen aufnehmen wollen, teilen Sie uns das bitte per Kontaktformular mit. Die jeweiligen Ansprechpartner werden sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

◉ SEKTION BERLIN

Am 26. Oktober war Reinhard Tetzlaff aus Hamburg unser Gast und bereicherte unseren Sektionsnachmittag mit seiner spannenden und informativen Dia-Vorführung. Vielen Dank dafür.
Bezüglich unserer Weihnachtsfeier am Samstag, dem 14. Dezember, um 16.30 Uhr im Restaurant Nordwind, Kronprinzendamm 18 Ecke Bornimer Str. wird Bernd Hoeveler beim nächsten Sektionstreffen am 30. November noch einmal die Teilnehmer- bzw. Essensliste herumgehen lassen, um die genaueren Zahlen zu ermitteln. (Verkehrsverbindungen zum „Nordwind“: S-Bahnhof Halensee S 41, S 42, S 46 Bus X10 sowie Buslinien M19, M29, 104 bis Rathenauplatz, jeweils von dort nur kurzer Fußweg)
Am Sonntag, dem 29.12., ist eine Fahrt zum Weihnachtszirkus in Dresden geplant. Informationen hierzu bei Günter Zernickow erfragen. Unser nächstes Treffen findet am Samstag, dem 30. November, um 15.30 Uhr in unserem Stammlokal „Schmaus und Plausch“, Friedrich-Wilhelm-Str. 67 statt. Wie bereits angekündigt, wird Bernd Geppert uns den 2. Teil seiner Aufzeichnungen über „Menschen, Tiere, Sensationen“ aus der Deutschlandhalle zeigen.

◉ SEKTION BREMEN

Am 19. Oktober bummelten wir zunächst über den Bremer Freimarkt und begrüßten am Abend Arnold Gertz, der uns knapp 800 Bilder von Olaf Werners jüngster Circusreise zeigte: Im Mai dieses Jahres hatten wir in der Schweiz die Circusse Knie, Harlekin und Royal sowie in Frankreich Arlette Gruss und Zavatta fils besucht. Außerdem stellte Rosi Thevissen das Hamburger Circusprojekt Sensations in Wort und Bild vor.
Am Samstag, dem 16. November, freuen wir uns auf Reinhard Tetzlaffs Diaschau „Circus in Ost und West nach dem Zweiten Weltkrieg“, ab 19 Uhr im Restaurant Goedeken’s (Berckstraße 4), und am 20. November besuchen wir die Bremen-Premiere des Circus Roncalli. Außerdem bitten wir bis um 8. Dezember um Anmeldungen für unseren adventlichen Nachmittag am 14. Dezember. Am Tag danach fahren wir zum Weihnachtsschlemmerzirkus in Kutenholz.
Achim Schlotfeldt

◉ SEKTION DRESDEN / OSTSACHSEN

Unser nächstes Treffen findet am 16.11. um 16.00 Uhr in der Gartengaststätte „Es geht weiter“ in Dresden, Waldstraße 2 statt.
Thomas Klemm

◉ SEKTION HAMBURG / SCHLESWIG-HOLSTEIN

Im Oktober trafen sich die nördlichsten Circufreunde am 18.10. in Schleswig zum Circus-Klöönsnack. Bei gutem Essen sprachen die Teilnehmer*innen beim fast vierstündigen Sektionstreffen über ehemalige, aktuelle und kommende Ereignisse der Circuswelt.
Im November gibt es 2 Treffen. Beide waren in den Terminhinweisen im Oktober genannt.

Terminhinweis: Unsere Weihnachtsfeier findet am Sonntag, dem 15.12., in Kiel, im Restaurant „Ratskeller Kiel“ statt. Anmeldung war bis zum 1.11. erforderlich.
Ottmar K. F. Liebicher

◉ SEKTION HANNOVER

Zu unserem Oktobertreffen konnten wir wieder eine Reihe interessanter Bilder und Berichte unserer Mitglieder genießen.
Achtung, Terminänderung: Unser Dezembertreffen findet schon am 1. Samstag, dem 07.12.19, statt, mit anschließendem Weihnachtsessen im griechischen Restaurant im Lister Turm. Ich bitte alle Sektionsmitglieder um ihr Kommen. Unser erstes Treffen im Januar mussten wir auf den 3. Samstag, 18.01.20, verlegen. Ab Februar wieder wie gewohnt jeden 2. Samstag im Monat.
Olaf Werner

◉ SEKTION LEIPZIG / HALLE

Vielen Dank an Helmut Schuhmann aus Magdeburg, der bei uns am 25. September zu Gast war. Er berichtete aus seinem Artistenleben und seiner Zeit beim Staatszirkus der DDR. Er brachte dazu interessantes Videomaterial aus der damaligen Zeit mit.
Bei unserem nächsten Treffen am 26. 10. um 15 Uhr im Leipziger Clownmuseum freuen wir uns ganz besonders auf Johannes Fischer (Fischers Marionettentheater), den Sohn des 1. Pfarrers der ev. Artistenmission der DDR (später dann ev. Circus und Schaustellerseelsorge), Gerhard Fischer. Er wird über die Arbeit seines Vaters berichten und wie es in der ehemaligen DDR auch nicht immer einfach war, als reisender Pfarrer wirken zu können. Gäste sind wie immer ganz herzlich willkommen.
Bernhard Stolle

◉ SEKTION MAGDEBURG

Am 28.10.2019 trafen sich die Mitglieder der Sektion Magdeburg in der Villa Wolf. Nach Ehrung unserer Jubilare - Vera Kissmann zum 80. und Thomas Reich zum 50. – und Abhandlung allgemeiner Themen der Sektion entführte uns Reinhard Tetzlaff in die Welt der Circusse nach dem 2. Weltkrieg in Ost und West. Es gab ein Wiedersehen mit Krone, Carl Hagenbeck, Belli, Roland, Brumbach, C. Althoff, Bügler und Fischer sowie Apollo. In Ostdeutschland reisten Aeros, Barlay und Jacob Busch. Die 50-er Jahre waren geprägt von Sarrasani, Willy Heckmann, Barum, Franz Althoff. Im Osten folgte die Zeit des Zentralzirkus und der Privaten Rudolf Probst, Hein, Proscho usw. Es gab auch ein Wiedersehen mit vielen bekannten Artisten und Dresseuren. R. Tetzlaff herzlichen Dank für einen interessanten Abend.
Nächster Termin der Sektion: 18.11.2019 um 17.00 Uhr in der Villa Wolf. Marcel Fritsche: Die letzte Tournee des Zirkus Probst. An- und Abmeldungen bitte bis zum 13.11.2019 an G. Mette, Tel. 0391/7392930.
G. Mette

◉ SEKTION MITTELHESSEN

Wir treffen uns am 14. Dezember zum Jahresabschluss, wie immer um 15 Uhr im Café Noll in Kirchhain.
C. v. Scheven

◉ SEKTION MÜNCHEN

Am 5. November trafen sich etwa 13 Circusfreunde zum Sektionsabend im Rechthaler Hof. Neben einem Rückblick auf unsere Circus- und Zoobesuche im Oktober gab es spannende Gespräche über die bevorstehenden Winter-Circusprogramme. Besonders begrüßen durften wir zum Sektionsabend den Mediendirektor des Circus Roncalli, Herrn Markus Strobl, sowie unseren Circus- und Schaustellerpfarrer Herrn Hochwürden Pater Paul aus Augsburg.
Für die Jahrestagung haben sich aktuell 90 Teilnehmer angemeldet. Für die Zusatzangebote Schuhbecks teatro und GOP gab es lediglich 5 Interessenten, so dass die angedachten Gruppenbuchungen nicht zustande kommen können und wir deshalb diese beiden optionalen Programmpunkte wieder zurückziehen müssen.
Unsere nächsten beiden Sektionsabende finden statt am Dienstag, dem 3. Dezember 2019, sowie am Dienstag, dem 7. Januar 2020. Beginn um 19 Uhr im Wirtshaus Rechthaler Hof in der Arnulfstraße, bestens erreichbar mit allen U- und S-Bahnlinien sowie den Nah- und Fernzügen, unmittelbar am Hauptbahnhof Ausgang Nord. Gäste und Interessierte sind immer herzlich willkommen, wir freuen uns auf zahlreichen Besuch.
Thomas Kroker

◉ SEKTION NORDHESSEN / KASSEL

Unsere kommenden Sektionstermine sind geplant für den 20.11 und 07.12.2019. Weitere Informationen zu unserer Sektion, Kontakte, alle Termine und Blog-Einträge findet man unter www.gcd-kassel.de.
Marco Herr

◉ SEKTION ÖSTERREICH

Im August trafen wir uns, 16 Personen, Mitglieder und Freunde, zum jährlichen Stelzenessen im Wiener Prater. Nach einem gelungenen Abend freuten sich alle auf ein Wiedersehen im September. Am 10. September war es soweit. Als besonderer Ehrengast war der Direktor des ehemaligen Zirkus Althoff-Jacobi, Herr Adi Lehner, anwesend und erzählte lebhaft über seine langjährigen Erlebnisse beim Unternehmen. Seine Art zu erzählen begeisterte alle.
Beim Sektionstreffen im Oktober war die Autorin und Mitarbeiterin des Bezirksmuseums Landstrasse, 3. Bezirk, Frau Ingeborg Steyr, zu Gast. Sie berichtete über ihre Tätigkeit beim Circus Roncalli, daraus ergab sich eine spannende Diskussion.
Der nächste Sektionsabend ist am Montag, dem 9. Dezember 2019, um 18 Uhr im Restaurant „Reblaus“ Wien 2. Bezirk, Obere Augartenstrasse 72.
Karl Schiner

◉ SEKTION RHEIN-MAIN

Unser nächstes Treffen findet am Freitag, dem 15. 11. 2019, ab 19 Uhr im Clubraum der Gaststätte „Zur Tribüne“ in der Dr.-Horst-Schmidt-Str. 16 in 64319 Pfungstadt statt.
Bernhard Lindner

◉ SEKTION RHEIN-RUHR-WUPPER

Thema des ersten Sektionstreffens nach der Sommerpause im September waren die Sommeraktivitäten der Mitglieder wie z.B. Circus-, Zoo- und Varieté-Besuche.

Der nächste Sektionsabend findet am 25.10.2019 in Leichlingen im Restaurant „11B“ statt. Adresse: Bahnhofstraße 11b in Leichlingen. Wegbeschreibung auf Anfrage.


Joachim Karp

◉ SEKTION STUTTGART

Was das Fernsehen nicht brachte, das brachte uns unser Mitglied Jürgen Wiedmann. Wir tauchten ein in die Festspiele von Monte Carlo – und erfreuten uns an den Tiernummern der vergangenen Jahre. Mit lang anhaltendem Beifall dankten die zahlreich erschienen Circusfreunde Jürgen Wiedmann für seine außergewöhnliche Präsentation.
Nächster Sektionsnachmittag: Samstag, 23. November, ab 15.00 Uhr in der Theatergaststätte Friedenau. Freya Jossé, „der blonde Traum am Trapez“, berichtet aus ihrem bewegten Leben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ulf Körber

◉ SEKTION SÜDBADEN / HOCHRHEIN

Am 21. September hatten wir unseren Circusfreund Rolf Lais (Sektion Südbaden/Hochrhein) zu Gast. Mit seinem Vortrag über eingestellte Circus-Unternehmen ließ er Erinnerungen an längst vergangene Zeiten wieder wach werden. Mit Rolf Lais hatten wir wieder einmal einen Circusfreund zu Gast, dem es mühelos gelingt, seine Zuhörer zu begeistern.
Nächster Sektionsnachmittag: Samstag, 26. Oktober. Beginn: 15.00 Uhr – wie immer in der Theatergaststätte Friedenau. Thema: Circensische Leckerbissen – ein Ausflug in die Vergangenheit.
Ulf Körber

◉ SEKTION SÜDHESSEN

Auf unserem Sektionsabend am 08.11.2019 gratulierten wir unserem lieben Heinz Wolff zu seinem Geburtstag und stießen mit einer Runde Sekt auf sein Wohl an. Stefan Nolte nahm uns in seinem Vortrag mit auf einen Rundgang in und um Dresden und zeigte zahlreiche Sarrasani-Orte, die in Elbflorenz zu finden sind. Wir sahen unter anderem den Circusbrunnen und den Sarrasani-Gedenkstein am Carolaplatz, die Grabstätten der Sarrasani-Direktoren und von Sioux-Häuptling Edward Two-Two auf dem Dresdener Friedhof, das Trocadero am Elbepark und das Sarrasani-Haus in Radebeuel. Weitere „circensische Fundstücke“ rundeten seinen Vortrag ab.
Als Zugabe hatte Stefan noch Bilder des Erlebnistierparks Memleben dabei. Seine Bilder zeigten nicht nur den schön angelegten Tierpark, sondern auch die abwechslungsreiche Circusshow sowie die sehenswerte Vorführung der Seelöwen.
Gaby Haas

◉ GESPRÄCHSKREIS SAARLAND / PFALZ

Accordion Content

◉ GESPRÄCHSKREIS SÜDWESTFALEN

Accordion Content

◉ GESPRÄCHSKREIS THÜRINGEN

Accordion Content

◉ JUGENDGRUPPE DER GCD

Accordion Content