GCD vor Ort

GCD VOR ORT

Zwischen Hamburg und Wien hat die GCD zahlreiche regionale Sektionen und Gesprächskreise. Wenn Circusfreunde zusammenkommen, dann wird viel geplaudert und gefachsimpelt - und fast immer gibt es auch ein gemeinsames Programm: Mal lassen wir uns per Film- oder Fotovortrag in Circus-Welten im In- und Ausland entführen, mal haben wir Artisten zu Gast, die uns aus ihrem Leben berichten. Durch unsere Kontakte zu Circusleuten haben wir Gelegenheit, ganz exklusiv einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Junge Circusfreunde finden in der Jugendgruppe der GCD andere Jugendliche mit dem gleichen Hobby. Kommuniziert wird hier natürlich vor allem online, z.B. auf der Facebook-Seite der Jugendgruppe.

Die letzten Aktivitäten der Sektionen und Gesprächskreise finden Sie unter dem jeweiligen Link unten. Wenn Sie direkt Kontakt mit einzelnen Sektionen oder Gesprächskreisen aufnehmen wollen, teilen Sie uns das bitte per Kontaktformular mit. Die jeweiligen Ansprechpartner werden sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

◉ SEKTION BERLIN

Nach langer Unterbrechung waren wir endlich wieder beisammen. Bei mildem Wetter verlebten wir im Vorgarten unseres Vereinslokals am 29. August einen gemütlichen Nachmittag. Zur Neuwahl eines Sektionsleiters kam es leider noch nicht, da uns für die Nachfolge bisher ein Kandidat fehlt. Das Thema wird am 26.09. nochmals anzusprechen sein. Eine gute Gelegenheit, um die Arbeit unseres Günter Zernickow zu würdigen. Seit zehn Jahren leitet er nun die Sektion. Gesundheitlich hatte er es nicht leicht. Trotzdem, wenn irgendwie möglich, Günter war und ist präsent. Danke dafür!
Die stark eingeschränkten Circusgastspiele, die vielen Absagen und die ungeklärte Zukunft des Circus, aber auch mutige Schritte wie das improvisierte Begründen von Freizeitparks (Charles Knie, Probst, Krone) wurden ausführlich diskutiert. Drinnen im Lokal sahen wir abschließend noch zwei Filme, die Folker Triebsees mitgebracht hatte. Es ging um den russischen Tiertrainer und Choreographen Gia Eradse und seine prächtige Inszenierung sowie um einen Ausflug hinter die Kulissen des Berliner Friedrichstadtpalastes.
Nächstes Treffen: Samstag, 26. September, Beginn 15.30 Uhr wie üblich im „Schmaus und Plausch“. Bei schönem Wetter wieder draußen, doch auch im Innenraum ist (trotz Abstandsregeln) für alle Platz.
Klaus Lüthje

◉ SEKTION BREMEN

Am 29. August trafen wir uns beim Neustart des Circus Belly der Familie Klaus Köhler in Bremen-Oberneuland, wo dieser auch die Coronapause seit März verbracht hatte. Nach der Abendvorstellung wurde noch bei Bratwurst, Pommes und Getränken im Vorzelt gefachsimpelt.
Unser nächstes Treffen findet am 26.9. ab 19.00 Uhr im Café Goedeken's in der Berckstraße statt. Achim Schlotfeldt wird dann in Wort und Bild von seinen Circuserlebnissen in Florida sowie später in der Coronazeit berichten. Bitte bis zum 21. September bei Rosi Thevissen anmelden!
Christian Saul

◉ SEKTION DRESDEN / OSTSACHSEN

Das nächste Treffen unserer Sektion findet am 31. Oktober, 16 Uhr in der Gartengaststätte „Es geht weiter“ in Dresden, Waldstr. 2 statt. Wir werden an diesem Tag die Wahl der Sektionsleitung durchführen.
Thomas Klemm

◉ SEKTION HAMBURG / SCHLESWIG-HOLSTEIN

Bedingt durch die Corona-Pandemie, ruhte das Sektionsleben der nördlichsten Circusfreunde 7 Monate bzw. konnten keine Treffen seit dem 23.2.2020 stattfinden. Jetzt soll es aber wieder losgehen.
Unser 1. Sektionstreffen nach der langen Pause findet mit dem Circus-Klöönsnack am Freitag, 25. September 2020, um 17 Uhr in 24837 Schleswig, Königstr. 9 im Alten Kreisbahnhof statt. Maximal können 18 Circusfreundinnen/-freunde unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsrichtlinien teilnehmen. Anmeldung ist beim Sektionsleiter bis spätestens Dienstag, 22.9.2020, erforderlich. E-Mail: OKFL@gmx.de, Telefon: 0174/5435495.
Bleibt bitte alle gesund!
Ottmar K. F. Liebicher

◉ SEKTION HANNOVER

Nach vier Monaten Pause traf sich die Sektion Hannover in Charles Knie`s Circusland
in Einbeck. Groß war die Freude, viele Mitglieder wieder zu sehen. Einen wirklich schönen Tag verlebten wir in Einbeck, der Park von Charles Knie ist wirklich zu empfehlen.
Im September ist geplant, die regelmäßigen Treffen in Hannover wieder aufzunehmen.
Hierzu erfolgt noch ein Rundschreiben. Gegrüßt sind die Mitglieder, die zu unserem Treffen in Einbeck leider nicht kommen konnten.
Olaf Werner

◉ SEKTION LEIPZIG / HALLE

Der für den 25. Juli vorgesehene Besuch beim Circus Mondeo muss leider abgesagt werden, das Gastspiel bei Möbel Rieger findet dieses Jahr leider nicht statt. Stattdessen werden wir an diesem Tag unsere Sektionsleiterwahl durchführen. (15 Uhr Clown-Museum Leipzig). Um Teilnahme aller Mitglieder wird gebeten.
Am 5. August werden wir in Oederan den Freizeitpark „Klein-Erzgebirge“ und dort Fischers Marionettentheater besuchen. Wir treffen uns 9 Uhr vor dem Eingang des Parks.
Wir sind optimistisch, aber sollten auf Grund der momentanen Situation Änderungen nötig werden, informieren wir euch auf unserer Web-Seite bzw. persönlich. Wir wünschen allen Circusunternehmen in dieser schwierigen Zeit viel Kraft, Solidarität und Gesundheit. Wir sehen uns wieder!
Bernhard Stolle

◉ SEKTION MAGDEBURG

Am 24.8.20 trafen sich die Circusfreunde um 17 Uhr in der Villa Wolf zum monatlichen Sektionstreffen. Nach der Abhandlung des Punktes Verschiedenes mit Sektionsinternikas begrüßte der Sektionsleiter das Ehepaar Leuschner zum heutigen Gesprächsabend. Pfarrer Wolfgang K. Leuschner berichtete in Wort und Bild über seine Tätigkeit als Circus- und Schaustellerseelsorger in der Zeit von 1984 bis 1999. Wolfgang K. Leuschner nahm uns mit auf eine Reise in die bunte Welt des Circus und der Schausteller. Wir waren mit ihm bei Krone, Barum, der Hochseiltruppe Weisheit in Freizeitparks und auf Volksfesten. Der Bogen der seelsorgerischen Arbeit war gespannt von Gottesdiensten über Taufen, Konfirmationen, Trauungen bis zu Beerdigungen. Besonders engagiert zeigte sich Pfarrer Leuschner beim Thema schulische Ausbildung der Kinder von Reisenden. Diese Problematik ist bis heute nicht einheitlich in Deutschland geregelt. Wir bedankten uns für diesen interessanten, kurzweiligen Vortrag mit Applaus und einem Präsent. Vielen Dank noch einmal der Familie Leuschner!
Nächster Termin der Sektion: 21.9.20 um 17 Uhr in der Villa Wolf. Reinhard Tetzlaff: „Geschichte der Circusse in Ost und West“. An- und Abmeldungen bitte bis zum 15.9.20 an G. Mette unter 0391/7392930.
Gerhard Mette

◉ SEKTION MITTELHESSEN

Unser nächstes Treffen ist für Samstag, den 19.09. (nicht 18.09, wie falsch angekündigt) im Café Noll in Kirchhain um 15 Uhr geplant.
C. v. Scheven

◉ SEKTION MÜNCHEN

Trotz der massiven Einschränkungen durch die Pandemie konnte die Sektion München ab Juli wieder die regelmäßigen Sektionsveranstaltungen abhalten. Neben den Sektionsabenden im Rechthaler Hof standen einige Ausflüge auf dem Programm. Besucht wurden unter anderem die Krone-Farm auf dem Gestüt Weßling sowie die kommentierten Raubtierproben von Martin Lacey jun. im Kronebau. Des Weiteren führte uns der Weg zur zahl- und artenreichen Tierschau des Circus Barnum in München-Pasing. Auch ein weiterer Besuch der beeindruckenden Lama-Herde bei www.rio-lamas.de war wieder ein toller Ausflug. Abgerundet wird das Sektionsleben durch regelmäßige Treffs zum Fachsimpeln an der Café-Bar vor dem Kronebau.
Unser nächstes Treffen findet statt am Dienstag, dem 1. September 2020, um 19 Uhr im Rechthaler Hof in der Arnulfstraße 10, direkt gegenüber dem Münchner Hauptbahnhof.
Thomas Kroker

◉ SEKTION NORDHESSEN / KASSEL

Weitere Sektionstreffen sind am 18. November und 9. Dezember 2020. Den Termin für Oktober sowie den jeweiligen Treffpunkt und weitere aktuelle Informationen zu unseren Treffen veröffentlichen wir wie gewohnt auf www.gcd-kassel.de.
Marco Herr

◉ SEKTION ÖSTERREICH

Bei unserem letzten Treffen vor dem allgemeinen Versammlungsverbot freuten wir uns über rege Beteiligung unserer Circusfreunde. Einundzwanzig kamen zu unserem Sektionsabend, unter ihnen Frau Martina Cirko. Sie berichtete über ihre Tätigkeit im „Goldenen Circus“ von Jaro Frank, ihre Mitarbeit mit dem Circus Belly der Fam. Zinnecker in Holland und Circus Louis Knie. Anschließend gab es einen regen Erfahrungsaustausch. Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.
Karl Schiner

◉ SEKTION RHEIN-MAIN

Unser nächstes Treffen findet am Freitag, dem 02.10.2020, ab 19 Uhr im Clubraum der Gaststätte „Zur Tribüne“ in der Dr.- Horst-Schmidt Str.-16 in 64319 Pfungstadt statt.
Bernhard Lindner

◉ SEKTION RHEIN-RUHR-WUPPER

Sofern ein Treffen nach der Sommerpause, also evtl. am 11. September, stattfinden darf, lade ich hiermit schon einmal zur Wahl des Sektionsleiters ein. Wir treffen uns dann im Gasthaus Trompete, am Förstchensbusch in Leichlingen. Wie üblich gibt es aber vor dem Treffen auch eine Newslettermeldung per Mail. Eine Wegbeschreibung wird auf Anfrage gerne zugesandt.
Joachim Karp

◉ SEKTION STUTTGART

Unser nächstes Treffen findet am Samstag, dem 26. September, ab 15.00 Uhr in der Theatergaststätte Friedenau statt. Thema: Erinnerungen an Siegfried & Roy.
Ulf Körber

◉ SEKTION SÜDBADEN / HOCHRHEIN

Accordion Content

◉ SEKTION SÜDHESSEN

Am 3. Juli fand nun schon zum dritten Mal ein Online-Sektionsabend statt. Zunächst berichtete uns Andreas Heidenreich von der eindrucksvollen Großdemonstration des Deutschen Schaustellerbundes in Berlin, an der erfreulicherweise auch zahlreiche Circusunternehmen teilgenommen hatten. Nach einem Update über die aktuelle „Corona-Lage“ (mittlerweile finden ja schon wieder einige Circusgastspiele statt) blickten wir auf Roncallis Drive-In-Circus in Mannheim zurück, den einige unserer Mitglieder besucht hatten. Mit einem Videoclip konnten wir an der Arbeit des Circus- und Schaustellerseelsorgers Sascha Ellinghaus teilhaben und mit zwei Filmbeiträgen erinnerten wir an Christel Sembach-Krone, deren Todesstag sich am 20. Juni gejährt hatte. Anschließend berichtete jeder von uns von seinem schönsten Circuserlebnis - da wurden Erinnerungen wach! Zum krönenden Abschluss folgte eine neue Auflage des beliebten Circus-Dalli-Klick. Was der F. C. Bayern im Fußball, ist Sven Rindfleisch beim Circus-Dalli-Klick. Zum dritten Mal in Folge ging er als Sieger hervor - nach einem spannenden Zweikampf mit Andreas Heidenreich. Über den Bronzeplatz durfte sich Dieter Camilotto freuen. Als Zugabe folgte noch eine Fotoschau mit Bildern der Saison 2012 des Circus Universal Renz. Nach mehr als 3 Stunden ging ein wiederum sehr gelungener Online-Sektionsabend zu Ende.
Gaby Haas

◉ GESPRÄCHSKREIS SAARLAND / PFALZ

Accordion Content

◉ GESPRÄCHSKREIS SÜDWESTFALEN

Accordion Content

◉ GESPRÄCHSKREIS THÜRINGEN

Accordion Content

◉ JUGENDGRUPPE DER GCD

Accordion Content