GCD vor Ort

GCD VOR ORT

Zwischen Hamburg und Wien hat die GCD zahlreiche regionale Sektionen und Gesprächskreise. Wenn Circusfreunde zusammenkommen, dann wird viel geplaudert und gefachsimpelt - und fast immer gibt es auch ein gemeinsames Programm: Mal lassen wir uns per Film- oder Fotovortrag in Circus-Welten im In- und Ausland entführen, mal haben wir Artisten zu Gast, die uns aus ihrem Leben berichten. Durch unsere Kontakte zu Circusleuten haben wir Gelegenheit, ganz exklusiv einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Junge Circusfreunde finden in der Jugendgruppe der GCD andere Jugendliche mit dem gleichen Hobby. Kommuniziert wird hier natürlich vor allem online, z.B. auf der Facebook-Seite der Jugendgruppe.

Die letzten Aktivitäten der Sektionen und Gesprächskreise finden Sie unter dem jeweiligen Link unten. Wenn Sie direkt Kontakt mit einzelnen Sektionen oder Gesprächskreisen aufnehmen wollen, teilen Sie uns das bitte per Kontaktformular mit. Die jeweiligen Ansprechpartner werden sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

◉ SEKTION BERLIN

Im Juni konnte leider wegen der Corona-Auflagen noch kein Treffen in unserem Lokal stattfinden. Einige unserer Mitglieder (Roswitha und Folker Triebsees, Gernod Eisfeld und Renate Waldheim) durften die Trauung von Julia und Dennis Richter vom Circus Mondeo im Schloss Britz miterleben (siehe Foto). Ex-Bürgermeister Heinz Buschkowsky übernahm die amtliche Trauungszeremonie im traumhaften Ambiente des Schlossgartens. Die Sektion Berlin gratulierte im Namen aller sehr herzlich und überbrachte Blumen einschließlich Geschenk.
Nach unserer Sommerpause im Juli wird unser nächstes Treffen am Samstag, dem 29. August, wie gewohnt um 15.30 Uhr im Schmaus und Plausch, Friedrich-Wilhelm-Str. 67 in Berlin-Tempelhof stattfinden. Wegen der bereits angekündigten Sektionsleiterwahl bitten wir um zahlreiche Teilnahme. Renate Waldheim

◉ SEKTION BREMEN

Kurzfristig begann unser Sektionsleben am 12. Juli mit einem Ausflug in die Festhalle Kutenholz unserer Freunde Carolin und Dieter Murck, wo der Bauchredner Mario Reimer auftrat. Mehr darüber in der August-CZ!
Ein weiterer Ausflug wird für den 15. August geplant. Nähere Informationen folgen per Rundmail – wer keinen E-Mail-Anschluss hat, rufe bitte ab 25. Juli Rosi Thevissen an (0421-250182).
Achim Schlotfeldt

◉ SEKTION DRESDEN / OSTSACHSEN

In den letzten Monaten haben Mitglieder unserer Sektion vielfältig Circusse sowie die Großdemonstration in Berlin unterstützt.
Unser Vereinsleben sieht folgende Aktivitäten in der nächsten Zeit vor: Am 8. August 2020 ab 16 Uhr findet unser traditionelles Sommerfest statt. Nähere Informationen sind über mich erhältlich.
5. September 2020, 16 Uhr, Gartengaststätte „Es geht Weiter“ in Dresden, Waldstr. 2, Neuwahl der Sektionsleitung.
Thomas Klemm

◉ SEKTION HAMBURG / SCHLESWIG-HOLSTEIN

Seit Beginn der Corona-Pandemie konnte kein Sektionstreffen stattfinden, so auch nicht im Juni. Auch im Juli und August wird es vorsorglich keine Treffen geben.
Der Sektionsvorstand wünscht allen Circusfreundinnen und -freunden eine gute Sommerzeit.
Haltet bitte durch und bleibt alle gesund!
Ottmar K. F. Liebicher

◉ SEKTION HANNOVER

Im März konnten wir unser Sektionstreffen gerade noch durchführen, einen Tag später hatte unser Treffpunkt, der Lister Turm, bereits geschlossen. So konnte unser gut besuchtes Treffen wohl für einige Monate das letzte gewesen sein. Wann es wieder weiter geht, werden wir zu gegebener Zeit per Rundschreiben mitteilen. Im März präsentierte uns Kai Schulz einen aufwändig produzierten Foto- und Videobericht von den beiden Winterprogrammen Januar und Februar von Krone. Herzlichen Dank an Kai für diesen Beitrag. Außerdem konnten wir uns noch an exzellenten Fotos vom Festival in Monte Carlo erfreuen, die uns dankenswerter Weise Stefan Nolte zur Verfügung stellte. Nun warten wir gespannt, wann es in der Circuswelt und unserem Vereinsleben weiter geht.
Olaf Werner

◉ SEKTION LEIPZIG / HALLE

Der für den 25. Juli vorgesehene Besuch beim Circus Mondeo muss leider abgesagt werden, das Gastspiel bei Möbel Rieger findet dieses Jahr leider nicht statt. Stattdessen werden wir an diesem Tag unsere Sektionsleiterwahl durchführen. (15 Uhr Clown-Museum Leipzig). Um Teilnahme aller Mitglieder wird gebeten.
Am 5. August werden wir in Oederan den Freizeitpark „Klein-Erzgebirge“ und dort Fischers Marionettentheater besuchen. Wir treffen uns 9 Uhr vor dem Eingang des Parks.
Wir sind optimistisch, aber sollten auf Grund der momentanen Situation Änderungen nötig werden, informieren wir euch auf unserer Web-Seite bzw. persönlich. Wir wünschen allen Circusunternehmen in dieser schwierigen Zeit viel Kraft, Solidarität und Gesundheit. Wir sehen uns wieder!
Bernhard Stolle

◉ SEKTION MAGDEBURG

Am 16.06.2020 trafen sich die Mitglieder unserer Sektion im Magdeburger Saal der Villa Wolf. Nach Diskussion über Präsidiumsschreiben und sektionsinterne Themen begrüßte der Sektionsleiter die Gäste des heutigen Abends, den Autor Ewald Laudan und Gattin sowie den Verleger Helmut Block und Gattin. Circusfreund Laudan las aus seinem Buch „Mit dem Zirkus auf Tour“ und entführte uns in die bunte Circuswelt. Von 1966 bis 1975 reiste er mit den Circussen Olympia, Berolina und Aeros in den verschiedensten Aufgabenfeldern wie z. B. Zeltarbeiten, Requisiteur, stellv. Werbeleiter und schließlich Werbeleiter beim Zirkus Aeros. Ewald ließ uns teilhaben an seiner Lebensgeschichte vom Landwirt bis zum Leiter im Circus. Wir hörten viel über den Alltag eines Circusmitarbeiters, „bauten“ das Zelt auf und ab, schauten den Dompteuren über die Schulter, lernten die Programme kennen, waren in der Kantine und der Circusschule. Nach seiner Heirat stand eine Entscheidung an: Familie oder Circus. E. Laudan entschied sich mit einem lachenden und weinenden Auge für den „bürgerlichen Weg“. Aber noch heute schlägt sein Herz für den Circus und er lässt keine Vorstellung aus. Wir erlebten einen kurzweiligen, sehr interessanten Circusabend in dieser circusfreien Zeit und sagen den Akteuren einen herzliches Dankeschön.
Nächster Termin der Sektion: 18.07.2020 um 10.00 Uhr Sommerfest im Park der Villa Wolf.
An- und Abmeldungen bitte bis zum 13.07.2020 an G. Mette unter 0391/7392930.
Gerhard Mette

◉ SEKTION MITTELHESSEN

Unser nächstes Sektionstreffen ist für den 18. September geplant. Bitte den Termin schon mal vormerken.
C. v. Scheven

◉ SEKTION MÜNCHEN

Am letzten Februar-Wochenende fanden wieder zahlreiche Circusfreunde den Weg nach München und nutzten die Gelegenheit, zum Programmwechsel im Krone-Bau an zwei Tagen zwei verschiedene Circus-Programme zu besuchen. Auch die Mitglieder der Sektion München waren an diesen beiden Tagen wieder zahlreich mit von der Partie und nutzten den Anlass zu Gesprächen und gemeinsamen Aktivitäten. Neben mehreren Vorstellungen von Krone besuchten wir auch den Moskauer Circus in Rosenheim sowie Carl Busch mit Yakari, die Anfang März in München standen. Auch im Cirque du Soleil, der mit der Show „Totem“ auf der Münchner Theresienwiese gastiert, waren wir am 3. März zu Gast.
Das Sektionstreffen am Montag, dem 2. März, war wieder sehr gut besucht. Besonders freute uns die Anwesenheit von mehreren Mitgliedern aus den Sektionen Dresden und Südbaden. Gegenstand der Diskussion war neben dem Programmwechsel im Wintercircus auch der bevorstehende Saisonstart der Show „Mandana“ in Augsburg.
Eine weitere Veranstaltung der Sektion München war der Besuch der Rio-Lamas in Beuerberg. Bei diesem Tagesausflug lernten wir hautnah 10 wunderschöne Tiere kennen und erfuhren von den Besitzern Yvonne und Oliver Wahl allerlei Wissenswertes über Lamas. Ein herzlicher Dank für die Bewirtung und den freundlichen Empfang. www.rio-lamas.de

Über den Termin unserers nächsten Treffens berichten wir.

◉ SEKTION NORDHESSEN / KASSEL

So langsam kehrt wieder etwas Normalität im Alltagsleben ein. Damit gemeint sind die Öffnung unserer Stamm-Gastwirtschaft und der lang ersehnte Sektionsabend am 17.06.2020. Die Themen an dem Abend drehten sich natürlich um die katastrophale Situation der Circusunternehmen und Schausteller seit der Corona-Krise und mit welchen Mitteln und Ideen versucht wird, dem finanziellen Ruin zu entgehen.
Seit sehr langer Zeit werden wir im Juli, genauer gesagt am 08.07., eine Sektionssitzung abhalten. In den letzten Jahren hatten wir in diesem Monat unsere Sektions-Sommerpause eingelegt. Weitere Termine für die zweite Jahreshälfte werden wir bei dieser Sitzung festlegen. Diese Daten und weitere aktuelle Informationen zu unseren Treffen veröffentlichen wir wie gewohnt auf www.gcd-kassel.de.
Marco Herr

◉ SEKTION ÖSTERREICH

Bei unserem letzten Treffen vor dem allgemeinen Versammlungsverbot freuten wir uns über rege Beteiligung unserer Circusfreunde. Einundzwanzig kamen zu unserem Sektionsabend, unter ihnen Frau Martina Cirko. Sie berichtete über ihre Tätigkeit im „Goldenen Circus“ von Jaro Frank, ihre Mitarbeit mit dem Circus Belly der Fam. Zinnecker in Holland und Circus Louis Knie. Anschließend gab es einen regen Erfahrungsaustausch. Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.
Karl Schiner

◉ SEKTION RHEIN-MAIN

Bei unserem Treffen am 03.07.2020 waren wir Alle froh, uns gesund und munter wieder zu treffen. Es gab viel zu erzählen, und obwohl kein Circus reiste, gab es viel zu sehen. Unser Mitglied Herbert Reichert besuchte einige Circusse an verschiedenen Standorten. Wie man sah, wurde viel gestrichen, lackiert und umgebaut. Der Circus Manuel Weisheit beeindruckte uns in dieser Hinsicht am meisten. Ein Film über die Entstehung der privaten und der staatlichen Circusse in Ostdeutschland war sehr interessant und informativ. Leider sieht man hier auch, was in den letzten Jahrzehnten an Kulturgut Circus verloren gegangen ist. Danke an Herbert für die tollen Beiträge.
Unsere nächsten Treffen finden am Freitag, dem 07.08.2020, und am 04.09.2020 ab 19 Uhr im Clubraum der Gaststätte „Zur Tribüne“ in der Dr.-Horst-Schmidt-Str. 16 in 64319 Pfungstadt statt.
Bernhard Lindner

◉ SEKTION RHEIN-RUHR-WUPPER

Da die Stadt Gelsenkirchen dem Circus Probst die Chance gibt, mit geringer Zuschauerzahl und unter Coronaschutzauflagen zu spielen, nahmen wir die Gelegenheit wahr und trafen uns nach längerer Auszeit zum Sektionsnachmittag bei der Familie Probst. Wir sahen ein kurzweiliges klassisches Circusprogramm und saßen anschließend noch lange bei Kaffee, Kuchen und Bratwurst mit Kartoffelsalat im gut belüfteten Vorzelt zum Klönen und Fachsimpeln mit der Direktion zusammen. Herzlichen Dank an die Familie Probst für die herzliche Aufnahme.
In der ungewöhnlichen Location des Autokinos in Recklinghausen trafen wir uns Ende Mai mit einigen Mitgliedern und bekamen eine abwechslungsreiche Circusshow zu sehen. Kompliment an das gesamte Macherteam für die ideenreiche Umsetzung.
Sofern ein Treffen nach der Sommerpause, also evtl. am 11. September, stattfinden darf, lade ich hiermit schon einmal zur Wahl des Sektionsleiters ein. Wir treffen uns dann im Gasthaus Trompete, am Förstchensbusch in Leichlingen. Wie üblich gibt es aber vor dem Treffen auch eine Newslettermeldung per Mail. Eine Wegbeschreibung wird auf Anfrage gerne zugesandt.
Joachim Karp

◉ SEKTION STUTTGART

STUTTGART
Unser nächstes Sektionstreffen findet voraussichtlich im September statt. Näheres per Rundschreiben.
Ulf Körber
Unser nächstes Sektionstreffen findet voraussichtlich im September statt. Näheres per Rundschreiben.
Ulf Körber

◉ SEKTION SÜDBADEN / HOCHRHEIN

Accordion Content

◉ SEKTION SÜDHESSEN

Am Freitag, 05. Juni, trafen sich die südhessischen Circusfreunde zum Sektionsabend – auf Grund der noch immer geltenden Kontaktbeschränkungen abermals „virtuell“. Wie bereits die erste Auflage unseres Online-Sektionstreffens wurde auch dieser Abend zu einem vollen Erfolg.
Pünktlich um 19:30 Uhr starteten wir; Gaby Haas begrüßte die Teilnehmer, die dank der Technik sogar von Berlin bis Dürrwagen dabei sein konnten. Zunächst erfreuten wir uns an zwei circensischen Ständchen der Orchester Reto Parolari und Sepp Gussmann.
Um den Abend noch interaktiver zu gestalten, hatte sich jeder im Vorfeld ein oder zwei Lieblingsstücke aus seiner Circus-Sammlung ausgesucht, die anschließend präsentiert wurden. Von „A“ wie Autogramm, bis „Z“ wie Zirkusuniform war alles dabei und die gezeigten Stücke luden regelrecht dazu ein in Erinnerungen zu schwelgen.
Einige Videoclips folgten bis die lang erwartete Fortsetzung des Circus-Dalli-Klick startete. Sven Rindfleisch wurde seiner Favoritenrolle gerecht und konnte sich auch in der Neuauflage den 1. Platz sichern, vor den Zweitplatzierten Dieter Camilotto und Reinhard Schmidt sowie Florian Meerheim auf dem Bronze-Platz.
Nach drei Stunden ging ein ungewöhnlicher, aber dennoch sehr schöner (Online-)Sektionsabend zu Ende. Auch wenn das virtuelle Treffen natürlich keinen „richtigen“ Sektionsabend ersetzen kann, ist es doch eine gute Gelegenheit in Kontakt zu bleiben und das gemeinsame Hobby zu teilen.
Stefan Nolte

◉ GESPRÄCHSKREIS SAARLAND / PFALZ

Accordion Content

◉ GESPRÄCHSKREIS SÜDWESTFALEN

Accordion Content

◉ GESPRÄCHSKREIS THÜRINGEN

Accordion Content

◉ JUGENDGRUPPE DER GCD

Accordion Content